background image
DE EN
Ontologien in SharePoint verwalten und auswerten | GRASP

Aus DIQA Projektmanagement GmbH

Wechseln zu: Navigation, Suche

Terminologien in SharePoint professionell pflegen

entwurf Das Terminologiemanagement in SharePoint ist sehr umständlich und zeitraubend. Beispielsweise müssen Terminologien in Excel-Dateien gepflegt werden, weil es unmöglich ist in SharePoint eine neue Revision einer existierenden Terminologie gemeinsam zu erabreiten bevor sie zum Tagging freigegeben wird. In SharePoint können ausserdem keine Teilterminologien gemeinsam genutzt werden, ohne sie zu duplizieren. Und schliesslich ist SharePoint nicht kompatibel mit den gängigen Formaten, wie zum Beispiel SKOS. Das macht die Nutzung von Standardterminologien sehr aufwändig.
Deswegen ist die Pflege von Terminologien mit SharePoint-Bordmitteln fehlerträchtig und ineffizient. Terminologiemanagement

Terminologien in SharePoint professionell managen: GRASP

GRASP ("Graph for SharePoint") ist die SharePoint-Lösung, die die Pflege von Terminologien in SharePoint einfach macht. Mit GRASP lassen sich Arbeitskopien von Terminologien erzeugen, die man einfach gemeinsam in SharePoint bearbeitet. Die Produktivterminologie wird dann durch die Arbeitskopie ersetzt und die geänderten Terme stehen dann zum Tagging zur Verfügung. Somit müssen Sie nicht mehr auf Excel ausweichen, um Terminologien fortzuentwickeln. Terminologien lassen sich auch effizienter modellieren, weil GRASP die Modularisierung von Terminologien unterstützt, d.h. Duplikate werden vermieden. Dank SKOS-Unterstützung können Standardterminologien einfach in SharePoint geladen werden.

Terminologiemanagement-Features von GRASP:

  • Importieren, Exportieren und Updaten von Terminologien im SKOS-Format
  • Anlegen von Arbeitskopien, die man direkt in SharePoint anpasst und dann "freigibt".
  • Modularisierung von komplexen Terminologien: Teilterminologien können in mehreren Terminologien genutzt werden, ohne Duplikate verwalten zu müssen.
  • Komfortabler Terminologiebrowser ausserhalb des Terminologiemanagers

Der Nutzen von GRASP

Diesen Nutzen bietet Ihnen GRASP
  • Effizientere Pflege von Terminologien
  • Bessere Kontrolle über den Terminologiemanagement-Prozess
  • Nie mehr Terminologien in Excel verwalten!
  • Komplexe Terminologien werden besser unterstützt.

Return on Investment

Sie können GRASP ohne projektspezifische Anpassungen sofort für die Verwaltung Ihrer Terminologien einsetzen.

Was nun als nächstes?


Ihr Ansprechpartner
Dr. Michael Erdmann

Michael Erdmann
Semantic Web Consultant, Projektmanager

Tel.: +49-721-609-517-24
erdmann@diqa-pm.com